Vorträge

Schwerpunkte

Labordiagnostik

Es gibt eine Vielzahl möglicher Laboruntersuchungen, die einen Blick in den Körper erlauben und wichtige Informationen über Krankheiten oder ungeklärte Beschwerden liefern können.

Je nach Beschwerdebild ist eine andere Labordiagnostik sinnvoll. Die Ergebnisse einer jeden Untersuchung helfen, die für Sie richtige Therapie zu finden.

In meiner Naturheilpraxis stehe ich Ihnen unter anderem mit folgendem Labor-Diagnostik-Angebot zur Seite:

Blutsedimentation

Der Blutsedimentations-Combi-Test gibt Auskunft über die Stoffwechselfunktion des Patienten und wird meist eingesetzt, noch bevor eine Erkrankung ausbricht. Er dient auch als Hilfsmittel, um je nach Bedarf die richtige Therapie einzuleiten.

Meta-Clusteranalytik

Die Meta-Clusteranalytik ist für viele Behandlungen und Therapien eine sinnvolle Grundlage, denn nach gründlicher Untersuchung der Körpersubstanzproben können individuelle Bedürfnisse des Patienten erkannt werden. Untersucht werden Substanzproben wie z. B. Blut, Urin, Speichel oder Stuhl.

Neurostresstest

Stress ist für viele ein ständiger Begleiter. Nicht selten wirken sich beruflicher Stress oder private Probleme negativ auf die Gesundheit aus. Der Neurostress-Test hilft, dem Stress-Kreislauf zu entfliehen. Dieser Test ist einfach – nach gründlicher Anleitung auch zu Hause – durchführbar. Urin und Speichel werden in einem Speziallabor gründlich untersucht. Auf Basis der Befunde können anschließend individuelle Therapien eingeleitet werden.

Speichel-Hormon-Test

Hormone sind Botenstoffe, die in Ihrem Körper ständig unterwegs sind. Sie haben eine Art Steuerfunktion für das Zusammenspiel aller Organe des Körpers, einschließlich des Gehirns. Mit zunehmendem Lebensalter stellt der Körper weniger Hormone her, da die Funktion der Hormone bildenden Drüsen nachlässt. Sie selbst merken das indirekt an nachlassender Leistungsfähigkeit, Gewichtszunahme oder depressiven Verstimmungen.  Bei dem Speichel-Hormon-Test bestimmen wir in einem Speziallabor Ihre altersabhängigen Hormone wie Testosteron, Östrogen, Gestagen, DHEA, Melatonin, Wachstumshormon u. ä.

Vitamin D-Status

Vitamin D spielt für unseren Körper eine wichtige Rolle und übernimmt eine Vielzahl von Aufgaben in unserem Organismus. Normalerweise kann unser Körper dieses wichtige Vitamin mithilfe von Sonnenlicht selbst bilden, jedoch nimmt diese Fähigkeit im Alter ab. Auch im Winter oder bei Tätigkeiten in geschlossenen Räumen bekommt unser Körper über längere Zeiträume nicht genug Sonne ab. Allgemeine Leistungsminderung oder Infektanfälligkeit gehören zu den häufigen Folgen. Eine kleinste Blutprobe gibt Aufschluss über Ihren Vitamin-D-Spiegel. Wird ein tatsächlicher Mangel festgestellt, kann dieser mit Vitamin-D-Präparaten in geeigneter Dosis ausgeglichen werden.